Im Fachdienst 61.1 „Bauordnung/Bauaufsicht“ der Stadt Grevenbroich ist die Stelle der
 
Sachbearbeitung und stellvertretenden Fachdienstleitung (m/w/i)
 
zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit unbefristet zu besetzen.
 

Das Aufgabengebiet umfasst u.a. folgende Tätigkeiten:

  • Versagung von Bauanträgen und Bauvoranfragen sowie Maßnahmen des Bauordnungsrechts einschließlich Anhörungen:
    • Sachverhaltsklärungen und Gespräche mit den Beteiligten, Suche nach Alternativlösungen,
    • Rechtliche Prüfungen unter Berücksichtigung aktueller Rechtsprechung,
    • Fertigung unterschriftsreifer Versagungen von Bauanträgen und Bauanfragen,Ordnungsverfügungen, Bußgeldverfahren und Maßnahmen der Verwaltungsvollstreckung.
  • Fertigung von Stellungnahmen zu Klageverfahren:
    • Auswertung der Stellungnahmen externer und interner Dienststellen,
    • Rechtliche Prüfung der Information und Argumentation des gegnerischen Anwalts,
    • Auswertung von Urteilen zu gleichgelagerten Fällen,
    • Prüfung der Möglichkeit einer außergerichtlichen Einigung.
  • Stellvertretende Fachdienstleitung:
    • abschließende Prüfung und Entscheidung von Bauanträgen,
    • Bauberatung und Besprechungen mit Bauherren, Investoren, Ordnungspflichtigen und Beschwerdeführerin in problematischen Fällen,
    • Führung der erstinstanzlichen Verwaltungsstreitverfahren.
  • Klärung von baurechtlichen Fragen im Baugenehmigungsverfahren für die technischen Sachbearbeiter.
  • Allg. Verwaltungsaufgaben, z.B. Verlängerung der Geltungsdauer von Baugenehmigungen und Vorbescheiden, Vorlagenerstellung für den Planungsausschuss.

Ihr Profil:

  • Qualifikation für die Laufbahngruppe 2 erstes Einstiegsamt bzw. Abschluss des Verwaltungslehrgangs II,
  • mehrjährige Berufserfahrung,
  • sichere Rechtsanwendung, Kenntnisse im allgemeinen Ordnungsrecht und Grundkenntnisse im Baurecht wünschenswert,
  • stark ausgeprägte Verantwortungsbereitschaft und Belastbarkeit,
  • ausgeprägte Auffassungsgabe und Umsetzungsorientierung,
  • Fähigkeit zu sorgfältigem und teamorientierten Arbeiten,
  • Interesse, sich in planungs- und baurechtliche Themen einzuarbeiten; Fähigkeit, Pläne zu lesen.
  • gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift,
  • sicherer Umgang mit den Standard-Office-Produkten.
  • Ebenso wird zur Wahrnehmung von Außenterminen die uneingeschränkte Fahrerlaubnis der Klasse III bzw. EU-Norm B vorausgesetzt.

Wir bieten:

  • attraktive Bezahlung im Rahmen der entsprechenden tariflichen Bestimmungen,
  • sichere Arbeitsplätze,
  • familienfreundliche Arbeitszeitregelungen (Gleitzeit),
  • regelmäßige Fortbildungen.

Die Stadt Grevenbroich strebt ein ausgeglichenes Verhältnis von Männern und Frauen in den jeweils unterrepräsentierten Bereichen an. Bewerbungen von Männern werden ausdrücklich begrüßt. Entsprechendes gilt auch für schwerbehinderte Menschen. Diese werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person einer Mitbewerberin / eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Ansprechpartner/in
Fachbereich

Frau Dorothea Rendel,
02181 / 608 444
 

Ansprechpartner/in
Personalbereich

Frau Lina Braunegger,
02181 / 608 302
 

Arbeitszeit

Vollzeit (39 Std. / 41 Std.)
 

Bezahlung

EG 11 TVöD / A 12 LBesG NRW
 

Befristung

unbefristet
 

Bewerbungsfrist

04.01.2019
 

Bewerbungsweg

elektronisches Ausschreibungsverfahren
www.berufe-grevenbroich.de
 

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Bewerbung!